Prüfstand nach EN 1822

Prüfung und Zertifizierung von Anlagen und Produkten zur Luftreinhaltung

Als unabhängiger Prüfdienstleister führen wir normative und anwendungsbezogene Prüfungen von stationären und mobilen Anlagen und Produkten zur Luftreinhaltung durch. Als Tochterunternehmen des TÜV NORD  stellen wir ebenso Zertifikate aus. In Abhängigkeit vom geltenden Standard und Ihren Spezifikationen prüfen und zertifizieren wir Einzelprodukte oder Baumuster.

Wir prüfen Systeme mit unterschiedlichen Wirkmechanismen:

  • Filternde Abscheider
  • Massenkraftabscheider (Zyklone)
  • Elektrostatische Abscheider (Elektrofilter)
  • Nassabscheider
  • Geruchsabscheider (Adsorber)

Unsere normativen Prüfungen umfassen:

  • Luftfiltermedien und Raumluftfilter
  • Ansaugluftfilter für Verbrennungsmaschinen
  • Kabinenzuluftfilter für Kraftfahrzeuge und Arbeitsmaschinen
  • Stationäre und mobile Entstauber für die Industrie
  • Staubsauger und Raumluftreiniger für den Haushalt
  • Aerosolabscheider und –abscheidesysteme für Großküchen

In Zusammenarbeit mit Experten der TÜV NORD Systems GmbH bestimmen wir den Grad der Freisetzung von Allergenen, Keimen und speziellen Chemikalien durch lufttechnische Produkte wie Staubsauger oder Desinfektionssysteme.

Wir führen außerdem anlagenbezogene Emissionsmessungen durch und überprüfen die Leistungsfähigkeit von Verfahren zur Emissionsminderung in der spezifischen Arbeitsumgebung. Praktische Beispiele dafür sind stationäre Entstauber in Industrieanlagen oder Straßenreinigungsfahrzeuge.

Wir testen auch über die Anforderungen geltender Prüfstandards hinaus:

  • Untersuchung der Druckimpulsabreinigung
  • Bestimmung der Luftdurchlässigkeit
  • Berstdruckmessung
  • System- und Sonderprüfungen nach Kundenanforderungen

Durch eine technische Ausrüstung, die Prüfungen im Volumenstrombereich von 0,001 m3/min (1 Liter pro Minute) bis hin zu 1.000 m3/min erlauben, werden wir der  großen Vielfalt an Prüfaufgaben und der extrem großen Variationsbreite an Baugrößen und Belastungen der zu untersuchenden Filter und Systeme gerecht.

Hier finden Sie die Standards zur Anlagen- und Filterprüfung für die folgenden Anwendungsbereiche:

Luftfiltermedien

  • VDI 3926-1, DIN ISO 1157: Prüfung von abreinigbaren Filtermedien
  • DIN EN 779: Prüfung von Filtermedien für Raumluftfilter (Grob- und Feinstaubfiltermedien)
  • DIN EN 1822-3: Prüfung von Schwebstofffiltermedien

Raumluftfilter

  • DIN EN 779: Partikel-Luftfilter für die allgemeine Raumlufttechnik - Bestimmung der Filterleistung
  • DIN EN ISO 16890-1 bis -4: Luftfilter für die allgemeine Raumlufttechnik (Effizienzklassifizierungssystem basierend auf Feinstaub - PMX)
  • DIN EN 1822: Prüfung von Schwebstofffiltern (EPA, HEPA, ULPA)
  • DIN EN ISO 29462: Raumluftfilterprüfung in der raumlufttechnischen Anlage (RLTA)
  • Eurovent 4/21: Energieklassifizierung von Raumluftfiltern (Feinstaubfiltern)

Kabinenzuluftfilter, Filter für Schutzkabinen

  • DIN 71460-1& -2/ ISO/TS 11155-1: Prüfnorm für KFZ-Innenraumfilter
  • DIN EN 15695-1& -2: Kabinen- und Kabinenluftfilterprüfung für landwirtschaftliche Traktoren und selbstfahrende Pflanzenschutzgeräte
  • ISO 10263-2: Prüfung von Fahrerkabinenschutzfiltern für Baumaschinen
  • ISO 14269-4: Prüfung von Fahrerkabinenschutzfiltern für Traktoren, und selbstfahrende Land- und Forstmaschinen

Entstauber und gewerblichen Staubsauger mit Filtern

  • DIN EN 60335-2-69 Anhang AA, Prüfung und Klassifizierung von Industriestaubsauger bzw. Staubbeseitigenden Maschinen
  • DIN EN ISO 15012-1: Einrichtungen zum Erfassen und Abscheiden von Schweißrauch (Prüfung von Schweißrauchabscheidern)
  • DIN 8416: gewerblich genutzte Entstauber

Luftfilteranwendungen im Haushalt

  • DIN EN 60312-1: Staubsauger für den Hausgebrauch - Prüfverfahrensowie Prüfung von Staubsaugerbeutel &–abluftfilter
  • VDI 4709: Zentralstaubsauganlagen
  • ANSI/AHAM Ac-1-2006: Methode zur Messung der Leistung von Haushalts- Raumluftreiniger
  • VDI 6022, Blatt 5(neu)/VDI 6033 Blatt1 (alt): Produkte und Komponenten zur Vermeidung allergener Belastungen

Spezielle Emissionsmessung und Emissionsminderungsverfahren

  • DIN EN 1093 Blätter 1-11; Sicherheit von Maschinen - Bewertung der Emission von luftgetragenen Gefahrstoffen, VDI 2095 Blatt 1; Behandlung von mineralischen Bau- und Abbruchabfällen - Stationäre und mobile Bauschuttaufbereitungsanlagen  & Blatt 2; - Lagerung, Umschlag und Behandlung von gemischten Bau- und Abbruchabfällen; Prüfung der Emissionsminderung durch in Maschinen integrierte Systeme zur Verminderung von Luftverunreinigungen.
  • DIN EN 15429-3 (Kehrmaschinen - Teil 3: Aufnahmefähigkeit von Feinstaub - Prüfung und Bewertung):, VDI 2096-1, Kehrmaschinen VDI 4285-1:2005/ VDI 4285-2:2011 / VDI 4285-3:2015: Bewertung „Diffuser Quellen“ zur Bestimmung der Effizienz von Emissionsminderungsmaßnahmen

Aerosolabscheider und aerosolabscheidende Systeme

  • ATC-140, Emissionsmessung an Kühltürmen (Tropfenabschneider)
  • DIN EN 13181:2001, Leistungsprüfung von Schutzblenden (Sandfangblenden)
  • DIN 18869-5:2007, Aerosolabscheider für gewerbliche Küchen, Prüfung des Flammenwiderstandes
  • DIN 18869-7, Anlagen zur Aerosol- und Aerosolatnachbehandlung, Anforderungen und Prüfung
  • LPS 1263, Klassifizierung von Aerosolabscheidern für gewerbliche Küchen
  • UL 1046:2000, Abscheidegradbestimmung von Aerosolabscheidern
  • VDI 2052-1:1999, Bestimmung des Fraktionsabscheidegrades von Aerosolabscheidern

Ansprechpartner

Dr. Dirk Renschen

Am Technologiepark 1
45307 Essen

Tel +49 201 172-1372
Fax +49 201 172-1606

aps(at)dmt-group(dot)com