Steuerrad

Zertifizierung

Zertifizierung von Schiffsausrüstung

Damit Produkte wie z.B. Brandschutzausrüstungen und Rettungsmittel auf Schiffen verwendet werden dürfen, müssen sie das in der Schiffsausrüstungsrichtlinie 2014/90/EU beschriebene EG-Konformitätsbewertungsverfahren durchlaufen. In Abhängigkeit der gewählten Modulkombination erhalten Sie als Kunde am Ende des Verfahrens entsprechende Zertifikate z.B.  

  • eine EG-Baumusterprüfbescheinigung (Modul B) und
  • eine EG-Konformitätsbescheinigung über eine gültige Qualitätssicherung bezogen auf die Produktion (Modul D) oder das Produkt (Modul E oder F).

Mit Erhalt der beiden „Zertifikate“ sind Sie als Kunde berechtigt, das „Steuerrad-Kennzeichen (Wheelmark)“ auf dem Produkt anzubringen.




Notifizierte Produktzertifizierungsstelle (NPZ) Partner der TÜV Nord Cert als Zertifizierstelle (Bauproduktenverordnung)

Durch die Kooperation innerhalb der TÜV NORD GROUP können wir alle Dienstleistungen und Prüfungen im Rahmen der Produktnorm DIN EN 16034 sowie DIN EN 13241 oder EN 14351-1, die letztendlich zur CE-Kennzeichnung durch den Hersteller führen, erbringen.

Dies umfasst natürlich auch die Zertifizierung von Bauprodukten als notifizierte Produktzertifizierungsstelle.