Mechanisch-technologische Prüfung

Im Bereich der mechanisch-technologischen Bauteilprüfung ermitteln wir die Kennwerte von Anlagenkomponenten und Bauteilen. Dies sind insbesondere:

  • Seile
  • Ketten
  • Rohre
  • Zugstangen-Systeme
  • andere Bauteile und Komponenten aus metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen

So können Bauteile bereits vor dem Praxiseinsatz auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft werden. Im Rahmen der Untersuchungen werden Bauteile detailliert auf Leistung und Übereinstimmung mit den geforderten Normen und Qualitätsstandards geprüft.

Wir führen dabei folgende Prüfungen durch:

  • Zugversuche
  • Dauerschwingversuche
  • Zeitstandversuche
  • E-Modulmessungen
  • Drehmomentmessungen und Drehwinkelmessungen
  • Einzeldrahtprüfungen

Unsere Prüfmaschinen können statische Zukräfte bis 20 MN aufbringen und ermöglichen Einbaulängen bis zu 26 m. Dynamische Prüfungen sind bis 5.500 kN möglich.

Prüfmaschinen:

  • 20.000 kN-Zugprüfmaschine (statisch)
  • 12.000 kN-Zugprüfmaschine (statisch, dynamisch bis 2.600 kN)
  • 6.000 kN-Zugprüfmaschine (dynamisch)
  • 1.000 kN-Universalprüfmaschine (statisch und dynamisch)
  • 200 kN-Universalprüfmaschine (statisch)
  • 40 kN-Universalprüfmaschine (statisch)
  • Biege- und Torsionsprüfmaschinen für Einzeldrahtprüfung


Die Prüfungen und Messungen werden in unserem akkreditieren DMT-Prüflaboratorium für Zerstörungsfreie und Zerstörende Prüfung (Seilprüfstelle) durchgeführt. 

Ansprechpartner

Dr. Thomas Neteler

Dinnendahlstraße 9
44809 Bochum

Tel +49 234 957157-69
Fax +49 234 957157-50

aps(at)dmt-group(dot)com