Prüfstäube sind Referenzmaterialien

   

Prüfstäube und Teststäube

Für verschiedene Industriezweige und Anwendungsgebiete bietet die DMT GmbH & Co. KG Test- und Normstäube an. Darüber hinaus führen wir im Analysenlabor staubtechnische Untersuchungen durch wie z. B. von Schüttgütern und anderen staubenden Materialien.

Unsere Leistungen:

  • Herstellung und Vertrieb diverser Teststäube incl. unseres bekannten
  • DMT-Prüfstaub Typ 8®

Dieser in der Norm DIN IEC 60312 aufgeführte synthetische Staubsaugerprüfstaub wird u. a. für die Bestimmung des Saugleistungsverlustes bei Füllung des Staubsaugerbeutels eingesetzt. Dieser Staub simuliert in seiner Charakteristik den realen Hausstaub hinsichtlich der Abscheidung im Staubsaugerbeutel.

Die Spezifikation mitsamt der Qualitätskontrolle der verwendeten Rohstoffe und des daraus produzierten Prüfstaubes gewährt eine hohe Qualität.  Damit wird das physikalische Verhalten, wie Staubkuchenaufbau im Beutel oder die Verstopfungsneigung von Teilen des Staubsaugers von Prüfung zu Prüfung reproduzierbar. Im Gegensatz zum kontaminierten Hausstaub ist der DMT-Prüfstaub frei von Pollen, Pilzen, Bakterien und evt. toxischen Stoffen.

Prüfstäube sind Referenzmaterialien (RM)

Staub ist nicht gleich Staub! Seine chemische Zusammensetzung, die Partikelgrößenverteilung, die Morphologie, die Dichte und andere Eigenschaften von Staubpartikeln unterscheiden sich nach den staubenden Materialen, den Prozessen der Staubentstehung und den Umgebungsbedingungen, unter denen staubende Prozesse ablaufen. Mit Hilfe von Prüfstaub als Referenzmaterial wird die bei realen Anwendungen auftretende Staubbelastung von Produkten möglichst genau und umfassend im Testlabor simuliert.

Je nachdem, ob die Leistungscharakteristik eines Staubsaugerfilters oder eines Turbinenluftfilters getestet wird, oder ob die Staubbeständigkeit von technischen Komponenten geprüft werden soll, gilt immer: der verwendete Prüfstaub sollte möglichst die gleichen Merkmale aufweisen wie der Staub, mit dem der Prüfling auch bei der Anwendung konfrontiert wird.

Die DMT stellt Prüfstäube in einer Vielzahl von Spezifikationen für Filterprüfungen und Umweltsimulationen her, nach Norm und nach individuellen Kundenanforderungen.

Prüfstäube nach internationalen Standards

Mit zunehmendem Wissen um die Gesundheitsschädlichkeit von Feinstäuben haben die Anforderungen an Luftfiltermedien und an die Prüfverfahren für Luftfilterprodukte zugenommen.

Dies spiegelt sich in der steigenden Zahl an Prüfnormen im Bereich der Luftfiltration wieder. Diese Normen bestimmen die Verfahren, mit denen die Leistungsfähigkeit von Filterprodukten bewertet wird, und die dazu einzusetzenden Materialien. Damit können in unabhängigen Laboren weltweit vergleichbare und reproduzierbare Messergebnisse erreicht werden.

Maschinen, elektronische oder optische Bauteile und Konsumartikel müssen entsprechend ihrer individuellen Nutzung staubdicht oder beständig gegen Stäube sein. Auch für diese Anwendungen existiert eine breite Vielfalt an Prüfnormen.

Prüfstäube mit genau definierten Eigenschaften spielen dabei eine entscheidende Rolle zur Erzielung von reproduzierbaren Messergebnissen. Wir liefern Ihnen das Referenzmaterial dazu.

Qualifizierte Herstellung

Je genauer ein Prüfstaub spezifiziert ist, desto reproduzierbarer und vergleichbarer sind Messergebnisse. Gerade die Filterprüfung erfordert die Einhaltung enger   Toleranzen für die Zusammensetzung und Partikelgrößenverteilung eines Staubs. Deshalb ist höchste Sorgfalt geboten bei der Auswahl und Verarbeitung der Rohmaterialien.

Wichtige Komponenten von Prüfstäuben bzw. Prüfstaubgemischen zur Filterprüfung sind Mineralien wie Quarz, Aluminiumoxid oder Kalziumoxid, Salze und organische Fasern wie Baumwolle oder Zellulose.

Bei mineralischen Materialien wird die Partikelgrößenverteilung durch Mahl- und Fraktionierverfahren eingestellt. Faserförmige Materialien werden auf die erforderliche Länge zugeschnitten. Umfangreiche interne und externe Qualitätskontrollen an Rohmaterialien, Zwischen- und Endprodukten begleiten den Herstellungsprozess. Am Ende stehen qualifizierte Produkte, mit denen man belastbare und vertrauenswürdige Prüfergebnisse erhält.

Prüfstäube nach Kundenspezifikation

Sie benötigen einen Prüfstaub mit besonderen Eigenschaften, beispielsweise besonders abrasive Partikel, besondere Größenverteilungen oder spezielle Materialien? Wir stellen Ihren Prüfstaub nach Ihrer Spezifikation her, im kleinen wie im großen Maßstab. Bitte sprechen Sie uns an.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen an, dass Sie an unseren staubtechnischen Erfahrungen partizipieren können, in dem wir ihre Prüfungen bzw. Projekte begleiten.

Ansprechpartner

Umalan Gogilan

Tel: +49 201 172-1232
Fax: +49 231 5333-299

aps(at)dmt-group(dot)com

Auf Anfrage sind andere Stäube verfügbar und wir stellen Sonderstäube nach Kundenwunsch her.